M1 – Der Leader aus Biel setzt sich durch

HS Biel – TV Dagmersellen 39:24 (21:13) Nach der unglücklichen Niederlage letzte Woche gegen BSV Bern – Muri reiste die 1. Mannschaft des TV Dagmersellen zum ungeschlagenen Tabellenfüher nach Biel. Die Chance auf einen Sieg war klein, denn die Bieler hatten in allen ihren bisher 18 Partien keine Punkte abgegeben. Von Lukas Renggli Der Start in die Partie war sehr ausgeglichen. Der TV Dagmersellen deckte … Weiterlesen

Der Gang zum Aufstiegsfavoriten

TVD_Rückrunde_20173

Handball, 1. Liga der Männer Finalrunde, Gruppe 2 Samstag, 16 Uhr Gym Seeland, Biel HS Biel – TV Dagmersellen   Nach der dritten Niederlage im dritten Spiel reist der TV Dagmersellen zum Aufstiegsfavoriten Nummer1, HS Biel. „“Wir trauen uns etwas zu“, sagt TVD-Co-Trainer Fabian Ammann. Von Renato Cavoli Natürlich schmerzte die bittere 23:24-Niederlage im Heimspiel vom vergangenen Samstag. Der TVD wurde auf dem Weg zum … Weiterlesen

M1 -Bittere Heimpremiere für den TVD

TV Dagmersellen – BSV Bern-Muri II 23:24 (13:10) Am Samstagabend empfing der TVD in der Chrüzmatthalle den BSV Bern-Muri II zum ersten Heimspiel der Finalrunde. Nach zwei verpatzten Auftritten in fremden Hallen wollten sie sich vor eigenem Publikum wieder rehabilitieren und die ersten Punkte ins Trockene bringen. Die Gäste waren auch mit zwei Niederlagen in die zweite Saisonhälfte gestartet, hatten ihre Vorrundengruppe aber auf dem … Weiterlesen

MU17R – Einseitige Partie

von Jonas Lustenberger Zum Anlass von der «Week of the Referee» haben die Captain der beiden Mannschaften vor dem Spiel einen kleinen Text vorgelesen. Danach war der Anpfiff zur ersten Hälfte. Die Willisauer gingen schnell in Führung und konnten den Vorsprung auch etwas ausbauen. Die Gäste hatten eine stehende Abwehr somit hatte das Heim-Team leichtes Spiel. Das Pausenresultat (13:9) war allerdings sehr eng, weil die … Weiterlesen

„Ich will eine Reaktion sehen“

RR

Handball, 1. Liga der Männer Finalrunde, Gruppe 2 Samstag, 19 Uhr, Chrüzmatt TV Dagmersellen – BSV Bern Muri II Zum Matchprogramm Der TVD steht nach zwei klaren Niederlagen am Tabellenende. Morgen gibt das Team sein Finalrunden-Heimdebut. Präsident Peter Staub fordert „deutlich mehr Leidenschaft und Kampfgeist“.   von Renato Cavoli   23:33 gegen Yverdon, 16:33 gegen Stans: Dem TV Dagmersellen ist der Auftakt in die Finalrunde … Weiterlesen

Dagmerseller André Willimann gewinnt mit Wacker Thun den CH-Cup!

Am vergangenen Sonntag wurde unser ehemaliger Torhüter André Willimann mit seiner Mannschaft Wacker Thun Schweizer Cupsieger. Auch dank seiner Klasseleistung im Halbfinale am Samstag gegen die Schweizer Nr. 1, Kadetten Schaffhausen – er wurde dabei als „the man of the match“ ausgezeichnet – kamen die Berner Oberländer ins Finale und schlugen da den NLB-Club Endingen deutlich. Der TVD Handball gratuliert dem Dagmerseller und seinem Team … Weiterlesen

Ein Abend zum Vergessen

BSV Stans – TV Dagmersellen 33:16 (14:10) Das Fanionteam des TV Dagmersellen reiste am Freitag mit dem Vorsatz nach Stans, den misslungenen Finalrunden-Auftakt vom vergangenen Wochenende vergessen zu machen und mit einem konzentrierten, kämpferischen Auftritt die ersten Punkte zu ergattern. Doch es kam leider anders. Von Flavio Theiler Noch keine 10 Minuten waren gespielt, als sich TVD-Coach Fabian Ammann dazu genötigt sah, sein erstes Timeout … Weiterlesen

(Fehl-) Start in die Finalrunde

US Yverdon-TV Dagmersellen 33:23 (16:10) Nach der gelungenen Qualifikation für die Finalrunde, nahm auch der TV Dagmersellen an diesem Wochenende den Spielbetrieb wieder auf. Los ging es für den TVD mit einer Auswärtspartie gegen den US Yverdon, welche in der Qualifikationsrunde den 3. Platz belegten. Leider konnte der TVD nicht an die guten Ergebnisse der letzten Qualifikationsrunden anknüpfen und ging nach einer schlechten Leistung verdient … Weiterlesen

MU17R – Erfolgreicher Start in die Rückrunde

Junioren MU17R: SG Willisau/Dagmersellen – HV Huttwil 29:15 (16:7) Loris Kronenberg Das Spiel in der Vorrunde in Huttwil war eine peinliche Niederlage. Das wir im Hinspiel gegen Huttwil verloren haben war eine Motivation für uns, wir wollten eine Revanche. Alle waren am Anfang konzentriert denn wir wollten nocht nochmals gegen Huttwil verlieren. In der ersten Halbzeit haben unsere Gegner ziemlich offensiv gedeckt, darum mussten alle … Weiterlesen