Zittersieg gegen das Schlusslicht

Das war ein echter Krampf für den TVD bis die beiden Punkte beim noch sieglosen Schlusslicht Suhr Aarau II feststanden. Nach einer ganz schwachen ersten Halbzeit und einer insgesamt sehr durchzogenen Leistung konnte man das Blatt in der Schlussphase noch wenden. Allerdings kam man in der letzten Minute noch einmal richtig ins Zittern.

Sieg nach Kopf-an-Kopf-Rennen

Nach einer verschlafenen Startphase und einem knappen Rückstand zur Halbzeitpause holte sich der TVD auswärts gegen den TV Muri schliesslich die beiden avisierten Punkte. In der wesentlich besseren zweiten Hälfte mit viel Emotionen schaffte die Mannschaft dank einem stark verbesserten Abwehrverhalten die Wende und holte sich nach der Niederlage unter der Woche in Muotathal den wichtigen Auswärtssieg.